Ly Son – ein unberührtes Reiseziel in der Provinz Quang Ngai


Ly Son – ein unberührtes Reiseziel in der Provinz Quang Ngai

Zur Ly Son Insel braucht man ungefähr 7 Male, mit Zug, Boot und Moped umzusteigen. Man erreicht die Inseln nach einer eineinhalbstündigen Bootsfahrt aus der Provinz Quang Ngai.

Sehen Sie mehr: Halong Bucht Vietnam | Mekong Flusskreuzfahrt | Vietnam Hanoi Sehenswürdigkeiten | Vietnam Rundreisen

Ly Son – ein unberührtes Reiseziel in der Provinz Quang Ngai
Überblick über Ly Son Insel in der Provinz Quang Ngai

Nach einnächtiger Autofahrt von Hanoi nach Da Nang (es dauert nur eine Stunde mit dem Flugzeug) nehmen Sie das Motorrad zum My Khe Strand und übernachten hier, um am Frühmorgen nach Ly Son zu fahren. Um 6 Uhr fahren Sie mit dem Bus vom My Khe Strand zum Sa Ky Hafen zur Vorbereitung auf dia Fahrt zur Ly Son Insel.

Welle machte das Boot zu schwingen. Das Boot kam auf der Insel an, als die Sonne aufging. Der Hafen ist nicht so groß. Aus dem Boot stiegen viele Inselbürger aus, bringen verschiedene Produkte mit. Der Grund dafür ist, auf der Insel mangeln viele Lebensmittel und die Bürger müssen dadurch sie vom Festland mitbringen. Am Hafen warten einige Mopedfahrer zum Transport von Waren, manche Leute erholen ihre Bekannter, während die anderen nur die Insel besichtigen.

Knoblauch In Ly Son ist im ganzen Land für gute Qualität berühmt
Strandwinden entlang dem Weg durch Ly Son

Hier befinden sich nur ein paar einfache Unterkünfte. 2 Unterkünfte namens Binh Yen (mit Blick auf den Hafen) und My Linh (in der Nähe von der Bucht zur Vermeidung von Stürmen) sind für Touristen am beliebsten. Die Kosten sind günstig und Dienstleistungen ganz einfach mit einem kleinen Raum, einem Doppelbett, einem sehr kleinen Ventilator und einem engen Badezimmer jedes Zimmers. Am Ende der Insel ist Duc Pagode. Der kühle Meereswind weht.

Entlang dem Weg der Insel liegen Sanddüne, an den Strand kriechende Strandwinden und viele grünen Zwiebelfelder. Nach der Zwiebelsaison kommt Knoblauchsaison im Juli und August. Mit einer Fläche von nicht mehr als 10km2 dient Ly Son Insel als „Königreich“ von Knoblauch und Zwiebeln. Ly Son Knoblauch ist für gute Qualität berühmt: er verfügt über kleine Zehen, ist duftend und frisch.

Meeresstrand von Ly Son gilt als ein Paradies für wildes Camping
Durchsichtiges Meereswasser auf der Ly Son Insel

Auf Ly Son Insel lebten die ersten Sa Huynh Bürger vor fast 3000 Jahren und vererbten den Nachkommen mehrere mythischen Geschichte über ein Land mit vielen historischen Meilensteinen. Tausenden von Gräbern der Soldaten aus Hoang Sa- Truong Sa befinden sich am Fuß des Thoi Loi Berges, der beim Vulkanausbruch vor tausenden Jahren aus Lava entstand.

Man braucht eine halbe Stunde, um auf die kleine Insel Ly Son zu kommen. Hier gibt es nur 10 Familien, kein Süßwasser und Lebensmittel. Alles wird von Ly Son verschafft. Aber Meeresstrand auf kleiner Ly Son gilt als ein Paradies für wildes Camping. Die ins Meer ragenden Felsen bilden natürliche Ecken sowie wunderschöne krumme Badestrände mit durchsichtigem Meereswasser und blauem Himmel. Diese Ecken sind auch attraktive Orte zur Vermeidung von sengender Sonne. Hier können Sie am Meer zelten und völlig ungestört die Naturlandschaft genießen. Sie haben sogar die Möglichkeit, nackt an diesem Strand zu schwimmen. Wenn Sie auf kleiner Ly Son übernachten möchten, vergessen Sie bitte nicht, Lebensmittel, Trinkwasser und einige Grundversorgungen mitzubringen.

Suchen im Google: unberührtes Reiseziel, Quang Ngai,  Ly Son Insel, Unterkünfte, Duc Pagode, Zwiebelfelder, Knoblauch, Sa Huynh Bürger,  kleine Insel Ly Son, Meeresstrand, Camping, Naturlandschaft.

Übersetzt von Giang Dang