10 schönsten Sehenwürdigkeiten Vietnams (1)


10 schönsten Sehenwürdigkeiten Vietnams

Vietnam verfügt über einen der weltweit schönsten Strände und zahlreiche tollt Landschafte in der Provinzen, die alte Tempeln oder Grabstätte.

Zehn schönsten touristischen Destinationen in Vietnam: Südostasien ist eine der touristischen älteste Attraktionen und ist bei den Besuchern aus aller Welt beliebt. Viele abenteuerlustige Reisende beginnen seine Reise von Thailand, Kambodscha, Laos und insbesondere Vietnam. Die Tatsache, dass immer mehr Touristen Vietnam als Reiseziel wählen – vielleicht, weil Vietnam verfügt über eine der weltweit schönsten Strände und auch durch die Bewunderung vor einem kleinen Land, das extrem belastbar ist im Kampf gegen fremde Eindringlinge. Vietnam hat unzählige schöne und seltsame Sehenwürdigkeiten, vom Land in den Tempeln oder alte Gruft.

1. Die Halbinsel Son Tra

Die Insel liegt in der Nähe der Stadt Da Nang. Son Tra Halbinsel hat eine Küstenlinie mit weißem Sand, türkisblauen Wasser. Die bunte Korallenriffe befindet sich in der Unterwasserwelt und die dichten Wälder erstrecken sich auf der majestätischen Bergen. Die Son Tra Halbinsel verfügt über viele Badeorte, darunter nördlicher Strand, südlicher Strand und Phat Strand. Auch bekannt mit dem Namen „Monkey Island“, wo es die Touristen fasziniert, die auf dem Berg auf Danang blicken können. Daneben sind das tiefblaue Wasser mit riesigen beeindruckenden Sandstrand.

2. Grabstätte der Nguyen Dynastie

Dieses Grab liegt in der Nähe der Stadt Hue, die sich entlang des Ufer des Parfüm-Flusses. Dies ist ein der beliebtesten Attraktionen in Vietnam. Ich bemerkte, dass die schönste Gräber in diesem Campus von König Minh Mang, Khai Dinh, Tu Duc, Thieu Tri und Dong Khanh sind. Die Gräber wurden nach lokalen religiösen Stil mit symmetrischen Winkeln und aufwändigerer Motive gebaut. Jedes Grab hat verschiedene Formen von der Ausstellung des Garten, Brücken oder Stege. Das Grab des König Khai Dinh besteht aus Keramikstücke oder schönen Glas- Platten. Dies ist vielleicht das schönste Mausoleum hier.

3. Phu Quoc Insel

Die Insel mit schönen Stränden verdient einen Platz auf dieser Liste. Vor ein paar Jahren, werden viele Reisende offensichtlich Nha Trang zum Besuch wählen, aber wollen jetzt viele Menschen nach Phu Quoc Insel reisen. Die Inseln behalten viele primitive Schönheit. Außer der dichten Urwäldern im inneren Festland, haben die Strände von Phu Quoc die langen Sandstrände mit kristallklarem Wasser. In der Unterwelt des Meeres gibt es Korallen mit üppiger Vegetation. Auf der Phu Quoc Insel befindet sich ein Wald, der 99 Bergkuppen und die einzigartige Pflanzen hat. Es gibt hier auch Wasserfälle und seltene Tiere.

4. Das Mekong Delta

Dank des Sediment des Mekong Flusses hat das Land eine vielfältige Vegetation. Dieser Bereich hat nicht nur die landwirtschaftliche Stärke, sondern auch über ein breites Naturschutzgebiet zur Verfügung. Bei der Ankunft haben die Besucher die Gelegenheit, das Alltagsleben, tägliche Aktivitäten der lokalen Menschen in den schwimmenden Märkten und kleinen Dörfern entlang des Flusses zu erkunden. Die vielfältige Landschaft des Mekong Delta umfasst die immensen Reisfelder, kleine Rinnsale verschlungenen Kanälen auf den Hügel …